Promotionsvoraussetzungen und Promotionswege

Sie befinden sich hier:

Die grundlegende formale Voraussetzung für eine Promotion ist ein zur Promotion berechtigender Hochschulabschluss. Darüber hinaus gibt es noch weitere Voraussetzungen – je nachdem, welchen Doktorgrad Sie anstreben.

An der CharitéUniversitätsmedizin Berlin können Sie promovieren in Form

Die strukturierten Programme führen in der Regel zu den Doktorgraden PhD und MD/PhD.

Wenn Sie sich für die klassische Individualpromotion entscheiden, tun Sie das in der Regel mit den Abschlusszielen Dr. med., Dr. med. dent. und Dr. rer. medic. Diese Grade umfassen an der Charité den sogenannten Standard-Track.

Sie können sich jedoch auch um Aufnahme in den Advanced-Track mit dem Abschlussziel PhD oder MD/PhD bewerben – außerhalb eines förmlichen strukturierten Programms, aber unter vergleichbaren Bedingungen und gleichen Anforderungen.

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenstellung wichtiger Informationen.

Sie haben einen ausländischen Hochschulabschluss?

Wenn Sie Ihren Hochschulabschluss nicht in Deutschland erworben haben, muss vor der Registrierung Ihres Promotionsvorhabens eine Bewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusminister-Konferenz eingeholt werden. Grundsätzlich ist dafür Ihre Erstbetreuerin / Ihr Erstbetreuer zuständig.

Sie können diese Bewertung jedoch auch selbstständig einholen. Allerdings ist dies dann für Sie als Privatperson kostenpflichtig.

Möchten Sie die Bewertung Ihres Abschlusses selbstständig einzuholen, dann sorgen Sie bitte dafür, dass aus der Bewertung ersichtlich wird, ob Ihr Abschluss zur Promotion berechtigt.

Weitere Informationen finden Sie unter "Anerkennung ausländischer Hochschulabschlüsse".

Übersicht: Promotionswege an der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Standard-Track, Advanced-Track und akademische Grade

An der Charité - Universitätsmedizin Berlin werden zwei Tracks der Promotion unterschieden, der Standard-Track (Dr. med., Dr. med. dent. und Dr. rer. medic.) und der Advanced-Track (PhD und MD/PhD). Beide Tracks unterscheiden sich in folgenden Punkten:

  • dem zu verleihenden Doktorgrad,
  • dem Umfang (in ECTS Credit Points) der parallel zur Arbeit am gewählten Thema zu absolvierenden Promotionsstudien und
  • der Art der zu erbringenden schriftlichen Leistungen.

Standard-Track

Der Standard-Track führt zu den akademischen Graden:

  •     Dr. med.
  •     Dr. med. dent.
  •     Dr. rer. medic.

Es sind promotionsbegleitende Studien im Umfang von 5 ECTS Credit Points zu absolvieren. Als schriftliche Leistung kann eine klassische Monographie vorgelegt werden. Die Vorlage einer Publikationspromotion ist ebenfalls möglich.

Advanced-Track

Der Advanced Track richtet sich an besonders leistungsstarke Promovierende, die auf der Grundlage eines Auswahlverfahrens zur Promotion zugelassen werden. Er führt zu den Graden:

  •     PhD
  •     MD/PhD

Es sind begleitende Studien im Umfang von 30 ECTS Credit Points nachzuweisen. Als schriftliche Leistungen sind mindestens eine Top-Journal-Publikation mit alleiniger Erstautorenschaft oder drei Publikationen mit mindestens einer Erstautorenschaft vorzulegen.

Grundsätzlich haben Sie an der Charité - Universitätsmedizin Berlin zwei Möglichkeiten, den Advanced-Track zu durchlaufen:

oder

  • außerhalb eines strukturierten Programms im Wege einer klassischen Individualpromotion.

Übersicht: Standard-Track und Advanced-Track

  Standard-Track (Dr. med., Dr. med. dent, Dr. rer. medic.) Advanced-Track (PhD, MD/PhD)
Betreuungsteam
  • mind. 2 Betreuer bzw. Betreuerinnen (3 werden empfohlen)
  • 3 Betreuer bzw. Betreuerinnen
Credit Points
  • 5 ECTS Credit Points
  • zusätzlich zum Studium
  • Abstimmung mit Betreuungsteam wird empfohlen
  • 30 ECTS Credit Points
  • zusätzlich zum Studium
  • Auswahl mit Betreuungsteam
Schriftliche Leistung
  • mind. 1 Originalpublikation (peer-reviewed) als Erstautor bzw. Erstautorin zzgl. Manteltext (5.000 bis 10.000 Wörter)
  • ODER Monografie
  • mind. 1 Originalpublikation (peer-reviewed) als Erstautor bzw. Erstautorin in einem international führenden Journal zzgl. Manteltext (5.000 bis 10.000 Wörter)
  • ODER 3 Originalpublikationen (peer-reviewed), davon 1 als Erstautor bzw. Erstautorin zzgl. Manteltext (5.000 bis 10.000 Wörter)
  • ODER Monografie (genehmigungspflichtig)
Mündliche Leistung
  • Disputation
  • ODER 2 Einzelprüfungen
  • Disputation

Formale Voraussetzungen nach Doktorgraden

Dr. med. und Dr. med. dent.

Voraussetzung zur Promotion zum Dr. med. beziehungsweise zum Dr. med. dent. ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Medizin beziehungsweise Zahnmedizin.

Die Grade Dr. med. und Dr. med. dent. können durch ein Promotionsvorhaben im Standard-Track erlangt werden. Hierfür sind Studien im Umfang von 5 ECTS Credit Points vorgesehen. Die ECTS Credit Points müssen zusätzlich zu den für den Studienabschluss erforderlichen Leistungen erworben werden.

Dr. rer. medic.

Zur Promotion zum Dr. rer. medic. kann zugelassen werden, wer

  • ein mit dem Master (oder Äquivalent) abgeschlossenes nichtmedizinisches Studium in einem für das Thema der Promotion relevanten Fach nachweist

oder

  • einen Bachelorgrad mit der ECTS-Note A in einem für das Thema der Promotion relevanten Fach sowie ein begonnenes Masterstudium nachweis

oder

  • einen Bachelorgrad mit der ECTS-Note A in einem für das Thema der Promotion relevanten Fach sowie eine von der Medizinischen Fakultät Charité - Universitätsmedizin Berlin durchgeführte Eignungsfeststellungsprüfung nachweist.

Der Grad Dr. rer. medic. kann durch ein Promotionsvorhaben im Standard-Track erlangt werden. Hierfür sind promotionsbegleitende Studien im Umfang von 5 ECTS Credit Points vorgesehen. Die ECTS Credit Points müssen zusätzlich zu den für den Studienabschluss erforderlichen Leistungen erworben werden.

PhD

Voraussetzung für die Promotion zum Grad PhD ist ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin oder Zahnmedizin oder eines anderen für das Thema der Promotion relevanten Faches mit dem Abschluss Master oder einem äquivalenten Grad.

Außerdem sind promotionsbegleitende Studien im Umfang von 30 ECTS Credit Points vorgesehen. Die ECTS Credit Points müssen zusätzlich zu den für den Studienabschluss erforderlichen Leistungen erworben werden. Sie sollten innerhalb von sechs Semestern erworben worden sein.

Der Grad PhD kann nur durch ein Promotionsvorhaben im Advanced-Track erlangt werden. Der Grad PhD kann sowohl im Rahmen der Individualpromotion als auch im Rahmen der strukturierten Promotion in einem Programm erworben werden. In jedem Fall ist für die Aufnahme in den Advanced-Track das Bestehen eines Auswahlverfahrens erforderlich.

MD/PhD

Voraussetzung für die Promotion zum Grad MD/PhD ist ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin oder Zahnmedizin.

Des Weiteren sind promotionsbegleitende Studien im Umfang von 30 ECTS Credit Points vorgesehen. Die ECTS Credit Points müssen zusätzlich zu den für den Studienabschluss erforderlichen Leistungen erworben werden. Sie sollten innerhalb von sechs Semestern erworben worden sein.

Der Grad MD/PhD kann nur durch ein Promotionsvorhaben im Advanced-Track erlangt werden. Der Grad MD/PhD kann sowohl im Rahmen der Individualpromotion als auch im Rahmen der strukturierten Promotion in einem Programm erworben werden. In jedem Fall ist für die Aufnahme in den Advanced-Track das Bestehen eines Auswahlverfahrens erforderlich.