Frist für Abgabe und Eröffnung nach Promotionsordnung 2012

Sie befinden sich hier:

Die Frist für die Abgabe Ihrer Dissertation und Antrag auf Eröffnung Ihres Promotionsverfahrens nach alter Promotionsordnung 2012 läuft am 31. Oktober 2020, aus. Beachten Sie dazu bitte die folgenden Hinweise.

Sie haben sich vor dem 1. November 2017 registriert:

Sie müssen bis zum 31. Oktober 2020, im Promotionsbüro den Antrag auf Eröffnung Ihres Promotionsvorhabens stellen und Ihre Dissertation vorlegen! Beachten Sie dabei, dass Sie hierfür persönlich im Promotionsbüro erscheinen müssen. Dazu vereinbaren Sie bitte per E-Mail oder telefonisch einen Termin mit uns.

Um Härtefälle zu vermeiden gilt Folgendes: Wenn Sie sich bis 1. Oktober 2020 an das Promotionsbüro wenden und einen Termin mit uns vereinbaren, dann gilt Ihr Antrag als fristgerecht gestellt, das heißt auch dann, wenn der eigentliche Termin im Promotionsbüro erst nach dem 31. Oktober 2020 stattfindet (also etwa im November oder Dezember, jedoch möglichst nicht später als 31. Januar 2021). Weisen Sie bei Ihrer Terminanfrage bitte auf besondere Umstände hin, die bei der Terminfindung zu beachten sind, also beispielsweise ein Auslandsaufenthalt oder Berufstätigkeit.

Beachten Sie bitte auch, dass wir Ihnen aus Gründen der Fairness immer zeitnahe Termine anbieten werden. Terminwünsche für die Abgabe in einem halben Jahr o. ä. werden nicht akzeptiert!

Sie haben sich in der Übergangszeit zwischen dem 1. November 2017 und dem 30. April 2018 nach alter Promotionsordnung 2012 registriert:

Für Sie gilt eine individuelle Abgabefrist, die sich folgendermaßen berechnet: Tag der Registrierung (siehe Ihre Promotionsvereinbarung) plus 3 Jahre.

Beispiel: Sie haben sich am 1. Dezember 2017 registriert. Ihre individuelle Abgabefrist ist dann der 30. November 2020.

Sollte Ihr individueller Abgabetermin auf einen Feiertag oder ein Wochenende fallen, gilt der vorangehende nächste Sprechstundentag des Promotionsbüros als spätester Abgabetag.

Wenden Sie sich bitte bis spätestens vier Kalenderwochen vorher per E-Mail oder Telefon an das Promotionsbüro, um einen Termin für Ihr persönliches Erscheinen zur Abgabe zu vereinbaren. Ihr Antrag gilt dann als fristgerecht eingereicht, und zwar auch dann, wenn der eigentliche Abgabetermin im Promotionsbüro nach Ihrer individuellen Abgabefrist liegen sollte.