Promotionsumgebung

Zum 01.11.2017 ist eine neue Promotionsordnung der Medizinischen Fakultät CharitéUniversitätsmedizin Berlin in Kraft getreten. Zur Verbesserung der Qualität in der biomedizinischen Forschung wird ein Qualifizierungsprogramm, die Promotionsumgebung, etabliert. Zur Teilnahme an den Kursen der Promotionsumgebung ist berechtigt, wer ein Promotionsvorhaben an der Medizinischen Fakultät CharitéUniversitätsmedizin Berlin registriert hat. Die Promovierenden promovieren wahlweise im Standard Track (Abschlussziele: Dr. med., Dr. med. dent., Dr. rer. medic.) oder im Advanced Track (Abschlussziele: PhD, MD/PhD) und sind verpflichtet, promotionsbegleitend Kurse und Trainings in Höhe von 5 ECTS Credit Points (Standard Track) bzw. 30 ECTS Credit Points (Advanced Track) zu absolvieren. Die Credit Points müssen für alle Grade zusätzlich zu den für den Studienabschluss erforderlichen Leistungen erworben werden.

Kontakt

Koordinierungsstelle der Promotionsumgebung:
E-Mail

Veranstaltungsangebot

Öffnet externen Link im aktuellen FensterListe der zertifizierten Trainings im Intranet der Charité