Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Web-Seiten des Promotionsbüros!

Das Team des Promotionsbüros möchte Ihnen auf diesem Weg alle notwendigen Informationen zum Thema Promotion an der Charité zur Kenntnis geben.

Bei allen anderen Anliegen, Fragen, Problemen usw., die sich nicht anhand der Informationen auf unseren ausführlichen Web-Seiten beantworten oder lösen lassen, können Sie sich weiterhin gern an die Mitarbeiterinnen des Promotionsbüros wenden. Wir werden uns sehr bemühen, behilflich zu sein.

Immatrikulation als Promotionsstudierende/r

Das BerlHG im § 25 Abs. 2 regelt folgendes: "Doktoranden und Doktorandinnen sind Mitglieder der Universität, an der sie zur Promotion zugelassen wurden. Sie sind, soweit sie nicht bereits auf Grund eines Beschäftigungsverhältnisses Mitglieder der Hochschule sind, als Studierende zur Promotion einzuschreiben."

Bitte denken Sie daran, sich nach der Registrierung Ihres Promotionsvorhabens auch als Promotionsstudierende/r zu immatrikulieren, sofern Sie nicht bereits als Studierende/r der Medizin oder Zahnmedizin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin eingeschrieben sind oder in einem Beschäftigungsverhältnis zur Charité stehen. Weitere Informationen finden Sie Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier.

Für Promotionsvorhaben nach neuer PromO 2017

Wenn Sie ein Promotionsvorhaben planen, das einen relevanten statistischen Teil umfasst, und wenn Sie mittels einer Monographie promovieren wollen, müssen Sie mit Ihrem Antrag auf Eröffnung des Promotionsverfahrens eine Bescheinigung eines bei der Promotionskommission akkreditierten Statistikers vorlegen, dass die statistische Bearbeitung in Art und Umfang ausreichend ist.
Sie erhalten diese Bescheinigung, wenn Sie die dafür vorgesehene Statistik-Beratung der Service Unit Biometrie des Öffnet externen Link im aktuellen FensterInstituts für Biometrie klinische Epidemiologie (iBikE) der Charité in Anspruch nehmen. Weitere konkrete Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des Promotionsbüros unter Öffnet externen Link im aktuellen FensterEröffnung.

Registrierung zum PhD oder MD/PhD

Im Jahr 2017 war die Registrierung zu den Graden PhD oder MD/PhD, sofern diese außerhalb eines Promotionsstudienganges oder eines Graduiertenkollegs erlangt werden sollen, noch nicht möglich. Ab 2018 werden für diese Grade Auswahlverfahren jeweils zum Sommersemester und zum Wintersemester durchgeführt. Ab dem 01.01.2018 können Sie sich für einen PhD- oder MD/PhD-Platz zum Sommersemester 2018 bewerben. Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bis 27.02.2018 im Promotionsbüro ein.
Nähere Informationen finden Sie unter Auswahlverfahren (Bereich Promotion).

Sprechzeiten des Promotionsbüros

Krankheitsbedingt gelten ab 6. April 2018 veränderte Sprechzeiten:

Sprechzeiten ohne vorherige Terminvereinbarung

  • dienstags:        09:00 bis 12:00 Uhr
  • mittwochs:       09:00 bis 12:00 Uhr  

zusätzliches Angebot nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung

  • montags und
    donnerstags:    07:00 bis 08:00 Uhr

Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank.

Hinweis zum Kurs „Gute Wissenschaftliche Praxis“

Die Charité muss sich leider mit einer Reihe von Plagiatsverfahren beschäftigen, in denen die Frage zu klären ist, ob die Regeln des guten wissenschaftlichen Arbeitens eingehalten wurden. Dies betrifft zurückliegende abgeschlossene Promotionen.

Um für die Zukunft unsere Promovierenden besser davor zu schützen, hat die Charité bereits im Jahr 2012 die Satzung zur Sicherung Guter Wissenschaftlicher Praxis erlassen. In § 1 (2) ist festgelegt, dass für Doktoranden die Teilnahme an Kursen zur Guten Wissenschaftlichen Praxis (inhaltliche Schwerpunkte sind Versuchsplanung, Auswertung von Primärdaten, Statistik und Autorenschaften) verpflichtend ist. Seit Anfang Februar 2016 werden wir dieser Forderung gerecht, in dem wir die Teilnahmebescheinigung dieser Kurse bei der Eröffnung des Promotionsverfahrens abfordern. Da aber nicht selten dieser Nachweis bisher noch nicht erworben wurde, ist folgendes festgelegt worden:

  • Die Unterlagen zum Antrag auf Eröffnung können zunächst auch ohne Teilnahmebescheinigung eingereicht werden.
  • Sie haben die Möglichkeit in der Zeit bis zum Abschluss des Promotionsverfahrens den Nachweis nachzureichen. Dieser muss jedoch bis spätestens 4 Wochen vor der Urkundenverleihung vorliegen.
  • Sollten Sie bereits eine Öffnet externen Link im aktuellen FensterPflichtvorlesung für Doktorandinnen/Doktoranden und Habilitandinnen/Habilitanden zur Guten Wissenschaftlichen Praxis an der Charité besucht, den Nachweis aber nicht mehr zur Hand haben, können Sie sich direkt an Herrn Michael Müller wenden.
  • Für Studierende des Modellstudienganges Medizin ist im Modul 23 dieser Kurs beinhaltet. Legen Sie uns eine Kopie des entsprechenden Anwesenheitsnachweises vor.
  • Nicht anerkannt werden Kurse zur guten klinischen Praxis – z. B. der, von der Ärztekammer angebotene, Kurs GCP (Good Clinical Practice), da diese Kursinhalte nicht denen der GWP-Kurse entsprechen.
  • Da die Beachtung der Richtlinien zur Guten Wissenschaftlichen Praxis der Medizinischen Fakultät CharitéUniversitätsmedizin Berlin sichergestellt werden müssen, wird nur das Zertifikat der Charité akzeptiert.

Unter Öffnet externen Link im aktuellen FensterHinweise zur Ausarbeitung der Dissertation finden Sie weitere wichtige Hinweise und Anleitungen zum Verfassen einer Dissertation.

 

 

Ihr Promotionsteam

Aktuelle Meldungen aus dem Promotionsbüro

Keine Ergebnisse

Vertrauenspersonen

Der Fakultätsrat hat am 04.09.2017 Vertrauenspersonen benannt. Weitere Informationen finden Sie unter:
Promotion --> Vertrauenspersonen